Care Campus Harz

Care Campus Harz


Aktuelles

Kooperationspartner – Treffen im Kirchsaal des Mutterhauses in Elbingerode

Am 05.05.2022 fand im Kirchsaal des Mutterhauses in Elbingerode ein gemeinsames Treffen der Kooperationspartner des Care Campus Harz statt.

In einem Grußwort an die ca. 30 Teilnehmer/Innen aus den verschiedenen Kooperations- und Gesellschaftereinrichtungen wies der Geschäftsführer des Diakonie-Krankenhaus Elbingerode, Herr Martin Montowski, darauf hin:

Das wir alle miteinander eine Gemeinschaft sind. Wir werden durch Anlässe aus wirtschaftlicher Sicht und insbesondere aus Politik und Gesetzgebung immer wieder zu einander hinbewegt. Reformern werden erlassen und Regelungen so steil verfasst, dass fast niemand für sich allein alles erbringen oder einhalten könnte. Durch Zwänge entsteht eine Gemeinschaft, die auch aus vielen anderen Gründen von sich aus sehr sinnvoll wäre.

Wenn wir dann entdecken, dass zuerst die Schüler/ Auszubildenden und sicher auch die Schule - und dann wir, in den Praxisbetrieben selbst durch diese über Kooperation erreichbare Vielfalt profitieren können, werden wir auch nicht mehr alles allein tun wollen.

Insofern war es auch sinnvoll, dass die Schulträger der drei Schulstandorte in Quedlinburg, Elbingerode und Neinstedt ihre Ausbildungsressourcen vereinigt haben und im Ergebnis die Care Campus Harz gGmbH entstand. Aber, so gut das auch alles mal werden kann: Ohne die Träger der praktischen Ausbildung, die Verbundpartner, kann das nicht ins Laufen kommen.

Fachkräfte sind jetzt schon knapp – gut geeignete ganz besonders - und es wird noch enger werden, während die regulatorischen Zwänge eher die Tendenz haben sich zu verhärten.  Aber vielleicht können wir das perspektivisch etwas entschärfen – wir bilden aus und wir alle sollten zum Erfolg beitragen.

Herr Dr. Thomas Schilling, Geschäftsführer der Care Campus gGmbH, stellte die Schulleitungen der Standorte und die aktuelle Ausrichtung der Schulgesellschaft noch einmal vor.

Themen, wie der Ausbildungsverbund an sich, die aktuelle Ausbildungsbereitschaft und die bis dato bestehenden Bewerberzahlen sowie mögliche Fort – und Weiterbildungsangebote für die Mitarbeiter im Verbund, gewährten Einblick und Raum für Diskussionen.

Im Fokus stand gleichfalls die gemeinsame Öffentlichkeits – und Vertragsarbeit. Mit einem regen Austausch und neuen Terminen zur Vertiefung der Zusammenarbeit, endete diese Zusammenkunft.

Der Care Campus Harz freut sich auf das nächste informative und konstruktive Zusammentreffen aller Partner, wieder in Präsenz, um gemeinsam abzustecken, was uns hoffentlich allen hilft.